Neu Business Gebäude

EU FINANZIERTE PROJEKTE

EU PROJEKTE

PROJEKTNAME

Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens ATINEL d.o.o.

KURZE BESCHREIBUNG

Ziel des Projekts ist die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens durch die Einrichtung von Abteilungen für Elektrodesign, Simulation und virtuelle Inbetriebnahme mit neuen Technologien und Werkzeugen. Das reduziert die Feldarbeit, verbessert die Arbeitsbedingungen und motiviert die Mitarbeiter. Die Zielgruppe des Projekts sind die gegenwärtigen und zukünftigen Mitarbeiter des Unternehmens. Die Bedürfnisse der Zielgruppe sind ein sicheres und angemessenes Einkommen, Arbeit in ihrem Beruf, Möglichkeiten für Weiterbildung und Aufwertung des vorhandenen Wissens. Endanwender sind Atinel-Dienstleister, Studenten der technischen Hochschulen (FOI, FER, FSB), mit denen Atinel die Zusammenarbeit durch Bildungsprojekte entwickelt und eine breitere Gemeinschaft durch den Nutzen von Geschäftsoperationen. Darüber hinaus dient ATINEL als Beispiel für gute Praxis für andere Unternehmer.

ZIELE UND ERWARTETE PROJEKTERGEBNISSE

Die Projektaktivitäten umfassen die Beschaffung von Ausrüstung und speziellen Software-Tools für das Elektrodesign, die Simulation von Roboterstationen mit virtuellem Startup, die Schulung von Mitarbeitern für die Arbeit mit neuen Werkzeugen, die Gestaltung von Geschäftsräumen einer neuen Geschäftseinheit und die Förderung des Projekts durch Werbe- und Sichtbarkeitselemente.

Die Durchführung des Projekts trägt zur nachhaltigen Entwicklung und Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens und damit zur Arbeitsplätzen Erhaltung bei. Das Projekt wird durch die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens direkten Einfluss auf den Anstieg des Geschäftsvolumens und damit auf die Rekrutierung hoch qualifizierter Mitarbeiter haben.

Die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen erhöht die Kompetenz, die Kapazität der Unternehmen und die Einnahmen. Dies trägt unmittelbar zur Stärkung des kleinen und mittleren Unternehmertums sowie der wirtschaftlichen und sozialen Leistungen in der Republik Kroatien bei.

WERT DES PROJEKTS

Gesamtprojektwert: 707.100,00 HRK

Gesamtbetrag der beihilfefähigen Kosten: 707.100,00 HRK

Die Höhe der EU-Kofinanzierung: 300.000,00 HRK

Eigene Ressourcen: 407.100,00 HRK

Projektdurchführungszeitraum: 07.11.2016. – 07. 01. 2018.

KONTAKTPERSONEN

Krešimir Androlić, Geschäftsführer

tel: 00 385 42 641 143

INTERNETSEITEN

Strukturfonds – http://www.strukturnifondovi.hr

Operationelles Programm für Wettbewerbsfähigkeit und Kohäsion 2014-2020 – http://www.strukturnifondovi.hr/op-konkurentnost-i-kohezija-2014-2020-779

erhöhung des geschäftsvolumens

ATINEL d.o.o. - NEU BUSINESS GEBÄUDE

  • Wir bauen ein neues Geschäftsgebäude mit Produktion.
  • Durch die Erhöhung des Geschäftsvolumens entstand die Notwendigkeit, zusätzliche Geschäftskapazitäten und die Vereinheitlichung aller Dienstleistungen und Unternehmen an einem Ort zu schaffen.
  • Das Design und das Hauptprojekt wurden entworfen und eine Baugenehmigung erteilt.
  • Der geplante Baubeginn ist Anfang 2018.

ATINEL d.o.o. - Siemens - Elektro Maschinenbauschule Varaždin

PLC CHALLENGE 2017

  • Am 10.06.2017. zum ersten Mal wurde die Wettbewerb  zur SPS-Programmierung von ATINEL d.o.o. und Siemens und Elektro Maschinenbauschule Varaždin abgehalten.
  • Der Wettbewerb wurde in den Räumlichkeiten von Elektro Maschinenbauschule Varaždin abgehalten.
  • Jeder Teilnehmer wurde mit einem Arbeitsplatz mit der notwendigen Hardware und Software ausgestattet.
  • Arbeitsplatz bestand aus einem tragbaren Computer mit installierter TIA-Software (TIA Portal STEP7 Basic) zur Programmierung der Basic PLCs (SIMATIC S7-1200 CPU 1214C DC/DC/DC) und Touchscreens (HMIs, WinCC Basic) und schränk mit montierten und  kabelgebundenen CPU-, Power- und anderen Ein- / Ausgabeelementen sowie den benötigten Tools.
  • Die Konkurrenz wurde von erfahrenen Ingenieuren betreut, die die ganze Zeit für Fragen zur Verfügung standen. Die besten Kandidaten erhielten wertvolle Auszeichnungen.
  • Lesen Sie mehr über den Wettbewerb unter www.varazdinski.hr an der Adresse: http://varazdinski.rtl.hr/gospodarstvo/foto-filip-hleb-najbolji-na-natjecanju-plc-challenge-2017-odrzanom-u-mec-u 

challengelogoi