Unsere Kunden

Wir arbeiten für einigen der größten Namen der Automobilindustrie und Maschinenbau. Überzeugen Sie sich selbst.

Unsere Arbeit spricht für uns

REFERENZEN

Automobil industrie

Berühmte Automobilindustrie Nahmen sind unsere zufriedenen Kunden.

Automobilindustrie Referenzen

Industrie

 

Wir arbeiten für einige der größten Namen in der Industrie und Technik.

Industrie Referenzen

Medien über uns

  • Varazdinski.hr - 10. juni 2017; Abschnitt: Wirtschaft; Filip Hleb ist die beste in dem gehaltenen Wettbewerb 'PLC Challenge 2017'.

    Am Samstag, 10. Juni 2017., wurde der erste Wettbewerb in der SPS - Programmierung „PLC Challenge-2017‘ organisiert. Der Wettbewerb wird von Professor Grudiček gestaltet. Organisation war unterstützt von Firma Atinel und ESS Schule Varazdin. Zusätzlicher Sponsor war der Firma Siemens. Das Ziel des Wettbewerbs war verbindung von Ausbildung System und Wirtschaft.
  • Varazdinski.hr - 30. April 2015; Abschnitt: Wirtschaft

    "Das Beispiel von Atinel: Die Anzahl der Mitarbeiter wurde um 300% erhöht, und die Einkommen um 400%!" - Das Unternehmen Atinel aus Varaždin erzielt in der Zeit der Gesamtkrise ein Wachstum, denen auch die weit größeren ''Mitspieler'' auf dem Markt beneiden – nur in der letzten drei Jahren ist die Anzahl der Mitarbeiter im Unternehmen dreimal gestiegen, und das erzielte Einkommen stieg viermal!
  • Radio Varaždin - 09. Dezember 2014: Emission: Wirtschaftliche Minuten

    Direktor Krešimir Androlić in Wirtschafts Minuten.
  • Poslovni dnevnik - 02. Dezember 2014; Abschnitt: Wirtschaftsaufschwung

    „Auszeichnung der besten kleinen und mittelgroßen Unternehmen aus fünf Regionen Kroatiens“ – welche sind die besten kleinen und mittelgroßen Unternehmen aus fünf Regionen Kroatiens wurde bekannt am 1. Dezember auf der Abschlussveranstaltung des Wirtschaftsaufschwunges im Jahr 2014, organisiert von Arbeitsjournal.
    „Positiv für die rationelle Bewirtschaftung“ – Umsatzwachstum des Unternehmens in letzten fünf Jahren war ungefähr achtmal (800 Prozent). Das Unternehmen beschäftigt zurzeit 16 hochqualifizierte Mitarbeiter.
  • Večernji list - 22. August 2014; Abschnitt: Unternehmen und Märkte

    „Atinel ist hier nur wegen Lokalpatriotismus“ – relativ kleines und junges und in Kroatien nicht exponiertes Unternehmen aus Varaždin, erzielt zur 90 Prozent des Geschäftes mit seinen Engineering-Arbeiten in den Bereichen der Automatisierung, Telekommunikationen, Informatik und Elektrik am Projekten die Projektierung, Programmierung und Inbetriebnahme von automatisierten Produktionslinien für die Bedürfnisse der deutschen Automobilindustrie umfassen.
  • Poslovni dnevnik - 21. August 2014; Abschnitt: Technologie

    „Audi, Mercedes und BMW produzieren auf der Robotik aus Kućan Marof“ – 10 von insgesamt 16 Ingenieuren aus Atinel arbeiten zurzeit an der Inbetriebnahme der Produktionsanlagen für den neuen Audi A4.
  • Varaždinske vijesti – Nummer 3633, 19. Juli 2014; Abschnitt: Wirtschaft

    „Ingenieure aus Kućan Marof arbeiten für Mercedes, BMW und Audi“ – Atinel hat 16 Angestellte, alle sind hochgebildet, mit dem Jahresdurchschnitt geringer als 30.
  • Varaždinski tjednik - 19. Mai 2013

    „Der internationale Erfolg des Unternehmens Atinel aus Varaždin in der Autoindustrie“ - Unternehmen Atinel aus Varaždin ist seit sieben Jahren in der Automobilindustrie der ganzen Welt tätig, und kann sich würdigen dass seine Mittarbeiter für BMW, Daimler-Chrysler, Mercedes und Audi gearbeitet haben.
  • Varaždinske vijesti - Nummer 3518, 05. Juni 2012; Abschnitt: aktuell

    „Atinel einstellt Ingenieure mitten in der Krise“ – die Projekte des Unternehmens aus Varaždin sind bis 2014 gesichert.
    „Fernsteuerung über eine grafische Benutzeroberfläche am Mobiltelefon“ – die mobile Applikation die Atinel entwickelt hat ermöglicht eine einfache Steuerung von entfernten Industrieanlagen.
  • Privredni vjesnik - Nummer 3675, 02. Mai 2011; Abschnitt: Geschichte mit einem Grund

    „Atinel aus Varaždin in der Automobilindustrie der Welt“ – die Automatisierung Ingenieure aus Varaždin haben die Krise geschlagen.

Unsere Arbeit spricht für uns

Beeindruckt?